Zwei Familien aus Graz kann durch das TYM & Co Charity Konzert geholfen werden

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am Freitag den 05.05.2017 fand im Wohnpark Gösting ein Charity Konzert statt, wobei TYM&Co seine gerade erschienene CD „live.on.the.road.2016“ präsentierte. Die gesamten Einnahmen von rund € 3.800,– aus Eintritt und Konsum kommen zu 100% zwei bedürftigen Grazer Familien zugute.

Foto: RoLit – photos & more Moderator Mirko Prusac (L’Amante) im Interview mit Angela Kamper (Pfarrcaritas Gösting)

TYM & Co hat für dieses Event nicht nur zwei exzellente GastmusikerInnen Alexa Sayd (Voc.) und Wolfram Rindler (Drums) zu sich auf die Bühne gebeten.

Foto: RoLit – photos & more Alexa Sayd 

 

Foto: RoLit – photos & more Wolfram Rindler

Mit dem Fotografen RoLit – photos & more wurde auch eine weitere Einnahmequelle für den guten Zweck erschlossen. RoLit, Kunstfotograf aus Wien, stellte ein auf Leinwand aufgezogenes Bild zur Verfügung, das in der Pause für € 500,– versteigert werden konnte.

Foto: RoLit – photos & more Werner Göbl und Karin Gutschi (Wohnpark Gösting) mit dem zu ersteigernden Bild von RoLit

Dem Gitarren, Bass- und Gesangsquartett, bestehend aus Martin Schober, Jörg Gritsch, Christoph Kotter und Edgar Bueltemeyer gelang es, sein Publikum zu faszinieren. Ein volles Haus, Standing Ovations und 3 Zugaben sprechen eine deutliche Sprache.

 

Foto: RoLit – photos & more von Links nach Rechts: Edgar Bültemeyer, Wolfram Rindler (beide TYM&Co), Werner Göbl, Karin Gutschi (beide Wohnpark Gösting), Jörg Gritsch, Martin Schober (beide TYM&Co), Angela Kamper (Pfarrcaritas Gösting), Lisa Gröbl (Wohnpark Gösting), Alexa Sayd (TYM&Co), Christine Ternobetz (Pfarrcaritas Gösting),Christoph Kotter (TYM&Co)

TYM&Co verstand es sein Publikum, mit viel Humor und einer Mischung aus alten und neuen Beat-, Folk- und Popklassikern durch gemixt mit eigenen Songs in diesem Stil, zu faszinieren. Von den Beatles über Neil Young und Steve Miller Hits bis zu Snowpatrol und Paul Simon reichte das Repertoire, das immer in einem typischen Sound von TYM&Co dargeboten wurde. TYM&Co‘s musikalisches Wirken wurde auf die wesentlichen Ausdrucksmittel reduziert, die immer schon ihren Stil geprägt haben: humorvolle, aber auch zum Nachdenken anregende Moderation, gefühlvolle Livemusik, einfühlsam und mit enormer Dynamik, spontan, leidenschaftlich und voller Spielfreude. Auch nach 38 Jahren hat ihre Musik nichts an Aktualität, Frische und Ausdruckskraft verloren.

Foto: Rudi Ferder

Hinterlasse einen Kommentar